EVRN Stammtisch 15.07.2019 – Mit Tesla bis nach Kalabrien

An diesem Abend gab es wieder einen Reisebricht von ein Urlaubsreise über 1.800 km bis nach Süditalien. Dank des ausgebauten Supercharger-Netzwerk war das kein Problem. Die Hin- und Rückfahrt über je zwei Tage fand der Vortragende, Matthias Leonhardt, eher entspannend. Ca. alle 2 – 3 Stunden eine Pause an einem Supercharger, meistens an einem schönen Hotel, war auch schon Urlaub. Der CO2-Verbrauch lag sicher niedriger als bei einem Flug mit einem Flugzeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.