Emobilität im gewerblichen Bereich

Für unseren Stammtisch im April konnten wir Max Nastold von der Firma „Kazenmaier Autoleasing“ gewinnen. Herr Nastold beschäftigt sich schon lange mit dem Einsatz von E-Mobilität im gewerblichen Bereich. Er beleuchtete dabei vor allem die Kosten gegenüber konventionell betriebenen Fahrzeugen und stellte dar, wo sich Elektromobilität heute schon lohnt. So sind z. Bsp. die Gesamtkosten eines Tesla Model S bei ca. 25.000 km/Jahr geringer als die eines 5-er BMW. Bei dem Vergleich Golf TSI gegenüber dem neuen Nissan Leaf lag der der Golf noch etwas vorn. Allerdings wurden hier nur 15.000 km/Jahr angenommen. Des Weiteren wurden Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt „InitiativE-BW – Elektrische Flottenfahrzeuge für Baden-Württemberg“ präsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.